Spielzeug Nähen

Nähspielzeug

Einige Eltern, Großmütter oder Tanten nähen gerne. Warum nicht einfach beides kombinieren, um Kinderspielzeug selbst zu nähen? An jedem Spielplatz, am Strand, am See und oft auch bei Freunden. Sie können immer noch eine Aufhängeöse vom Band nähen. Internetshop mit Produkten zum Nähen und Selbermachen sowie zauberhaften Spielzeugprodukten.

Nähspielzeug für Kleinkinder

Auch Muster für einen farbenfrohen und abgedrehten Spielball oder auch ganze Spielbanken können hier entdeckt und für Ihre Kleinen leicht kopiert werden. Sie finden sicher den richtigen Schweregrad, egal ob Sie ein absoluter Newcomer sind oder bereits ein anspruchsvolles Arbeitsvorhaben suchen. Aber denken Sie immer daran, dass das Allerwichtigste ist, dass Ihr Baby auch das Spielzeug mag, das Sie gewählt haben.

Wenn der Nachkomme älter ist, ist es am besten, die Suche nach einem geeigneten Spielzeug gleich mitzutragen. Eure Nachkommen werden sich sicherlich darüber erfreuen, dass ihr sie einbezieht und ihr könnt auch etwas Zeit zusammen sein. Oder vielleicht willst du dich doch nur mit Gleichgesinnten über dein Freizeitbeschäftigung unterhalten, deine Arbeit der Allgemeinheit vorstellen oder etwas Neuartiges über Nähen, Gestricken oder Wirken lernen.

Besuchen Sie dazu ganz bequem unser Diskussionsforum, das Sie hier oben rechts auf der Website vorfinden. Viele unserer Mitarbeiter versammeln sich dort jeden Tag, um sich gegenseitig nützliche Tipps zu erteilen, über manuelle Arbeit zu philosophisieren oder auch nur ein kleines Gespräch zu führen.

Die folgenden Werkstoffe wurden verwendet:

Durch passend gestaltete Spielzeuge kann Ihr Kind seine Sinnesorgane geschärft und in seinem Entdeckungsdrang gestärkt werden. Es wurden zwei Spielmodelle eingenäht, die klappern, röcheln, knarren und knacken - und dabei auch noch einen Blick ins Innere freigeben. Mit unserer großen Palette an Baumwollgeweben und Patchwork-Paketen können Sie Ihr Spielzeug nach Ihren Wünschen ausstatten.

Platzieren Sie im ersten Arbeitsschritt einen Sternpunkt mit Sternchen und einen mit dreieckigen Elementen direkt übereinander. Darauf legen Sie einen Schnitt von der knisternden Folie. Danach fixieren Sie alles mit Stoffklemmen aneinander. Als nächstes nähst du die drei Einzelteile zusammen. Das Nahtzugabenmaß liegt bei 0,5 cm. Schneiden Sie die Nahtzugaben an der Ende des Zickzacks bis kurz vor die Kante zurück, dann können Sie die Kante später noch besser formen.

Drehen Sie nun den Sternpunkt, formen Sie ihn und bügeln Sie ihn auf. Dazu einen 2 Millimeter breiten, sehr festen Stich im Zickzack machen, ein Stickvlies von links unter den Stoff legen und dann die Ösen und den Mund mit dieser Mascheneinstellung besticken. Dann bügeln Sie den Wliesofix auf die rechte Gewebeseite des Moire.

Abziehen des Trägerpapiers der Völsofix, Auflegen von je zwei der "herzhaften Wangen" auf die Sternenmitte und Verbinden der Einzelteile durch Mangeln. Um sicherzustellen, dass Ihre Liebsten auch die vielen Stunden des Spiels überstehen, können Sie sie mit der selben Zickzackverstellung wie für Auge und Maul rundum nähen. Dazu platzieren Sie einen Zickzack mit der leuchtenden Fläche auf einen der fünf äußeren Randabschnitte des schwarzen Mittelpunktes des Sterns.

Befestigt die Bauteile mit Stoffklemmen. Danach setzt man den nächstfolgenden Zickzack auf die nächstkleinere Ecke und so weiter. bis alle Zähne befestigt sind. Jetzt nähen Sie die Einzelteile eng zusammen, so dass alles schon mal gut zusammenhält. Falten Sie die Sternzähne nach innen, so dass sich alles in der Mitte des Sterns befindet und die äußeren Kanten für den folgenden Arbeitsschritt freigelegt sind.

Legen Sie anschließend das zweite Sternenmittelstück auf der rechten Seite zusammen und nähen Sie die äußeren Kanten mit einer Zugabe von 0,5 cm zusammen. Drehen Sie nun den Star durch die Eröffnung und bügeln Sie alles wunderschön rund. Am Ende der Sternenspitzen machst du Äste und schon hast du das erste Spielzeug bereit.

Das ist doch toll? aus dem Baumwollgewebe mit dem Tüpfelchen auf dem i: aus dem Moiré in Rosé: aus der Klarsichtfolie: Damit die Krone später ihren Zweck erfüllen kann, sollte sie ein "Guckloch" haben. Dazu legen Sie zwei der Kronenrohlinge direkt aufeinander. Zeichne auf der rechten Gewebeseite eines der beiden Bauteile das "Fenster" nach dem Muster und fixiere die beiden Bauteile mit Stoffklemmen übereinander.

Nähen Sie die beiden Stücke entlang dieser Marke zusammen. Achten Sie darauf, dass Sie den Nähfaden nicht abschneiden, sondern etwas mehr Nähte zulassen. Drehen Sie die Krone durch das Sichtfenster und die Gewebeschichten bleiben beibehalten. Danach formen Sie das "Guckloch" wunderschön und bügeln die Ränder plan, so dass alles wunderschön geschmeidig ist.

Dazu legen Sie den Klarfolienrohling zentral auf die Kopfinnenseite über das "Guckloch" und fixieren alles wieder mit ein paar Stoffklemmen. Zum Anbringen der Klarsichtfolie nähen Sie schmal um den Ausschnitt. Drehen Sie dann das Ganze so um, dass die Innenfläche gut zu sehen ist und schneiden Sie die Abdeckfolie um den Scheibenausschnitt auf 1 cm Nähzugabe zurück.

Du setzt sie dann zur Seite. Legen Sie pro Krone ein gezahntes Litzenstück auf den Rand und befestigen Sie es mit wenigen Maden. Nähen Sie dann den äußeren Rand der Krone eng übereinander, von links gestapelt, während Sie eines der großen Etiketten an einem Rand Ihrer Wahl anpacken. Auch die beiden verbleibenden Kronenrohlinge werden von links vernäht, von außen nach außen mit schmalen Kanten.

Legen Sie die beiden Stücke ganz richtig, d.h. mit den äußeren Seiten übereinander und fixieren Sie alles mit Stoffklemmen. Nimmt beide Stücke zusammen mit einer Zugabe von 0,5 cm. Um auch die Kronenform ansprechend zu gestalten, schneiden Sie die Nahtzugaben an den Enden diagonal zurück. Sie schneiden an den Ecken die Zugabe bis kurz vor die Saumkante.

Forme die Eck- und Randbereiche gut und bügele alles wunderschön eben. Dazu nähst du die beiden Ringe vom Moiré an den Außenrändern bis zu einer 4 cm großen Rundumöffnung zusammen. Hier liegt die Zugabe bei 0,5 cm. Auch das zweite Spielzeug hat viel zu tun, es knistert, es klappert und hat ein Sichtfenster, in dem die Perlen erscheinen.

Man würde meinen, seien Sie erfinderisch und nähen Sie noch ein paar mehr.