Drohne Phantom 4 Pro

Drone Phantom 4 Pro Drohne

Das Phantom 4 ist eine beliebte Drohne, das DJI jetzt in einer überarbeiteten Version auf dem Markt. Die DJI Phantom 4 Pro (EU), Drohnenweiß 3500 m ab 18 Jahren 2,4 und 5,8 GHz, befindet sich technisch auf gleicher Höhe wie die Phantom 4 Die DJI Phantom 4 Pro hat sich von einer Kameradrohne zu einem multifunktionalen Werkzeug entwickelt. Die Phantom 4 Drohne sieht im Körper viel voluminöser aus, die Arme sind schlanker. Mit Phantom 4 können Sie jetzt noch klarere 4K-Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde ansehen.

Dschi Phantom 4 Pro V2.0: Testen / Vergleichen

Schlussfolgerung: Das neue und nur leicht weiterentwickelte DJI Phantom 4 Pro V2.0 ist ein umfassendes und lohnendes Paket. Die Maschine ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet - top! Das neue DJI Phantom 4 Pro V2.0 wurde sowohl für die Übertragung von Signalen als auch für Flight Controller (ESCs) aufbereitet. Darüber hinaus erhält der DJI Phantom 4 Pro V2.0 geräuschärmere Luftschrauben, was sich durch ein ruhigeres Betriebsgeräusch auszeichnet.

Hiermit haben wir das Gerät Phantom 4 Pro V2.0 von der Firma Dschi getestet. Das neue DGI Phantom 4 Pro V2.0 sieht nicht aus wie das herkömmliche DGI Phantom 4 Pro V1. 0 Der schmale Körper mit dem Hochglanz-Finish ist immer noch derselbe. Alles in allem bietet das neue Phantom 4 Pro V2.0 einen sehr guten und festen Klang - typisches DiveI.

Die DJI Phantom 4 Pro V2.0 wiegt 1.375 g bei einer Diagonale von 350 mm. Das DJI Phantom 4 Pro V2.0 darf im Sport-Modus maximal 6 Meter pro Sek. klettern. Der DJI Phantom 4 Pro V2.0 erzielt im Horizontalflug beeindruckende Geschwindigkeiten von bis zu 72 Stundenkilometern.

Darüber hinaus widersteht der DJI Phantom 4 Pro V2.0 einer Windgeschwindigkeit von bis zu 10 m/s. Die Windgeschwindigkeit beträgt 10 m/s. Der DJI Phantom 4 Pro V2.0 ist mit GPS und Glasass zur optimalen Standortbestimmung über integrierte Sensoren ausgestattet. Batterieseitig verwendet der DJI Phantom 4 Pro V2.0 einen 4S LiPo-Akku mit einer Kapazität von 870 Milliamperestunden, was eine Flugdauer von etwa 30 min ermöglicht.

Während unserer Testfahrten mit dem DJI Phantom 4 Pro konnten wir die Flugdauer von ca. 30 min nachweisen. Das in den Quadrokopter eingebaute DJI Getriebesystem 0cuSync ist im DJI Phantom 4 Pro V2.0 integriert - das bisherige Modell nutzt noch die konventionelle DJI Lichtbrücke. Die Steuerung des handelsüblichen DJI Phantom 4 Pro V1. 0 ist daher mit dem überarbeiteten Modell nicht vereinbar.

Weiteres mitgeliefertes Equipment wie z. B. Beutel, Batterien, Ladegerät, ND-Filter usw. bleibt kompatibel und kann auch mit dem DJI Phantom 4 Pro V2.0 verwendet werden. Des Weiteren zeichnet sich das DJI Phantom 4 Pro V2.0 durch optimale Luftschrauben und ESCs von dem DJI Phantom 4 Pro ab.

Die neueren Modelle haben keine längeren Flugzeiten, aber man kann sich über ein wesentlich leisereres Geräusch aussprechen. Über die Flugsteuerung Draw kann man Strecken auf dem Display aufnehmen, so dass sich das DJI Phantom 4 Pro V2.0 in die richtige Fahrtrichtung bewegen kann. Zusätzlich verfügt das DJI Phantom 4 Pro V2.0 auch über den Flugmodus ActiveTrack.

Die hohe Geschwindigkeit des DJI Phantom 4 Pro V2.0 ermöglicht es Ihnen sogar, schnellere Objekte wie Fahrzeuge oder Motorboote zu erfassen. Das DJI Phantom 4 Pro V2.0 verfügt neben den bereits erwähnten Flight Modes auch über einen eigenen Gestusmodus. Die Drohne erfasst beispielsweise, wann die Armlehnen angehoben sind und löst selbstständig ein Luftbild der betreffenden Personen aus.

Das DJI Phantom 4 Pro V2.0 verwendet ein äußerst hochwertiges Kamerakardinalgerät. Ausgestattet mit einem 1 Zoll großen Lichtsensor erlaubt die Fotokamera damit äußerst qualitativ hochstehende Luftbilder mit einer Auflösung von bis zu 20 Megapixel. Mit der integrierten Fachkamera werden nicht nur mehr Detailtreue und Bildschärfe durch den vierfachen Magneten erreicht, sondern auch größere Leistungen für die heimische Nachbearbeitung.

Mit der umfangreichen Hinderniserfassung und dem Flugsensorsystem ist der DSi Phantom 4 Pro V2.0 ausgerüstet, so dass die intelligenten Flugeigenschaften und spannenden Flugemanöver auf der sicheren Seite sind. Ähnlich wie der frühere und erste DSi Phantom 4 verfügt das Vorderfahrwerk über optische Kamerasensoren, welche als Antikollisionsdetektoren an der Vorderseite wirken. Darüber hinaus ist der DGI Phantom 4 Pro V2.0 und V1. 0 auch mit optischen Kamerasensoren für den Rückflug auf der Rückseite, d.h. unmittelbar neben dem Batteriefach, ausgerüstet.

Der Phantom 4 Pro V2.0 hat auch seitlich eingebaute Infrarotsensoren - also ausgerichtet nach oben und hinten -, so dass auch beim Seitenflug Hürden erkannt werden können. Nicht zuletzt gibt es die nach vorne weisenden Sensorik, das so genannte Bildpositionierungssystem (VPS), die dafür sorgen, dass das DJI Phantom 4 V2.0 auch bei einer schlechten GPS-Verbindung und beim Betrieb in Gebäuden eine sehr stabile Fluglage hat.

Das DJI Phantom 4 V2.0 ist wahlweise mit einem Monitor auf der Fernbedienung erhältlich. Die 5,5-Zoll-Anzeige verfügt über eine HD-Auflösung und eine sehr große Leuchtkraft, was sich besonders im Außenbereich bei direktem Sonnenlicht auswirkt. Darüber hinaus verfügt der 5,5-Zoll-Bildschirm über einen HDMI-Anschluss, einen microSD-Kartensteckplatz, einen Mikrofonanschluss, eingebaute Referenten und ein eingebautes WiFi-Modul zum Freigeben von Bildern aus der DJI GO App, z.B. in Social Networks.

Die in der Anzeige eingebaute Batterie sollte eine Betriebsdauer von bis zu vier Std. ermöglichen. Die Version mit integriertem Bildschirm wird von DJI als DJI Phantom 4 Pro V2.0 Plus angeboten. Bei der Plus-Version des DJI Phantom 4 Pro sind 999,- EUR zu entrichten, daher kostet das eingebaute Anzeigegerät 300,- EUR.

Der konventionelle Version des DSi Phantom 4 Pro V2.0 kosten in der Regel 1.699,- EUR. Das neue und nur leicht weiterentwickelte DSi Phantom 4 Pro V2.0 ist ein umfassendes und lohnendes Paket. Die Quadrokopter verfügen über ein besonders hochwertiges und leistungsstarkes Kamera-Kardangelenk, so dass Luftbilder in professioneller Qualität gewährleistet sind. Im Vergleich zum neuen V1. 0 ist die weiterentwickelte V2.0-Version wesentlich geräuschärmer und ermöglicht mit dem neuen eingebauten V1....

Unterschiedlichste Flugeinstellungen und spezielle Funktionen machen den DJI Phantom 4 Pro V2.0 zur derzeitigen Spitze der Phantom-Modellreihe - vor allem, wenn Sie ein Flugzeug für professionelle Anwendungen nutzen wollen.