Drohne Fliegen München

Drone fliegt München

in der Region und wo die Benutzer ihre Drohnen fliegen lassen können und wo nicht. Was ist das für ein Gefühl, eine Drohne in München zu fliegen, hat jemand Erfahrung? Landung am Flughafen München. Ein Drohne ist im Grunde genommen ein unbemanntes Luftfahrzeug. Die ultimative Übungseinführung für angehende Drohnenpiloten.

Wann droht eine Drohne hinter einer Drohne?

Deshalb bemühe ich mich jetzt, dies zu tun und mich in die Lage eines dieser Menschen zu versetzen, die wie lästige Wespen mit ihren Genossen Drohnen herumschnüffeln und mir mit der Zeit in die Quere kommen. Mitten auf der kleinen Sandstrandinsel in einer kleinen, heimeligen Bucht: Kaum Menschen gibt es dort, es herrschen eine lockere und entspannende Atmosphäre.

Als ich meinen Augenmerk von den Briefen lösen muss, schaue ich in ein kleines Kameraobjektiv drei Meter entfernt, das an einer Drohne angebracht ist. Nun, klare Kehle, offen und mitfühlend: Vielleicht wird sie mich überhaupt nicht filmen. Ein netter, bauchiger Mann im Alter von ca. 40 Jahren, der am anderen Ende der süßen kleinen Bay steht und die Fernbedienung mit strahlenden Äuglein betätigt, wie ich es sonst nur von kleinen Kindern zu Hause kannte. Er ist sicherlich ein aufrichtiger Feriengast, der meine persönlichen Rechte im Hinterkopf hat.

Er will nur ein paar schöne Luftbilder von seinem Ferienaufenthalt mit nach Haus nehmen, um seine Verwandten zu ertragen. Ok, ich versteh's: Die Isar, die Lebenslinie der Metropole, grün umhüllt, mit den vielen sonnenhungrige Münchener als Farbflecken auf dem Bild: Das ist ein Knallvideo, das garantierbar direkt auf die Facebook-Seite kommt.

Doch eben, offen und mitfühlend: Der Kameraleute (es waren bisher immer Männer) dreht Filme, die aus gerader Distanz gewährleistet sind, so dass ich auch auf halbem Weg nicht zu wiedererkennen ist. Sie sind alle nett und rücksichtsvoll, diese Flugkörper. Last but not least: Ein sonntäglicher Sommernachmittag mit Freundinnen und Bekannten, coole alkoholfreie und alkoholfreie Drinks und ein paar kleine Imbisse, Rucksackdecke, die einfach dazu gehört.

Auch hier: Ja, es war die ideale Möglichkeit für einen guten Droneflug. Ein paar Menschen geniessen den Sonntagabend - ein ideales Motiv für Ihr Reisevideo, das niemand je sehen wird. Weil das Fliegen mit Drohnen nur überflogen werden darf: Darüber hinaus gibt es von der Stadtverwaltung bestimmte Bereiche, in denen geflogen werden darf, eine kostenfreie Drohnen-App und andere hilfreiche Tipps.

Soll also der Drohnenflug in städtischen Gebieten verboten werden? Wahrscheinlich gibt es nichts anderes mehr zu tun, als darauf zu hoffen, dass die Piloten der Drohne unsere persönlichen Rechte achten und uns nicht verfilmen oder photographieren.

Man kann keine echte Sicherheit haben, aber was im Zweifelsfall immer hilfreich ist, ist, auf Menschen zuzugehen und kurz danach mit ihnen zu sprechen.