Dji Phantom iii Professional Quadrocopter mit 4k Kamera test

Der Dji Phantom iii Professionelle Quadrokopter mit 4k Kameratest

Der Quadrocopter überzeugt in allen Testdisziplinen (20.04.2015). Auch weil die Größe sehr klein ist und man die Drohne immer mitnehmen kann. Die DJI Phantom 3 Professional UAV Aerial Quadrocopter Drohne mit integrierter 4K Kamera und Kardanring zur Bildstabilisierung. Auspacken, Testbericht, Videos und Fotos!

Der DJI Phantom 3 Professional Test - Drone für Anfänger und Fortgeschrittene.

Es geht heute zur Abwechslung nicht um eine ganz gewöhnliche 4K-Kamera und Videoaufnahmen vom Erdboden und aus Ihrer Sicht, sondern um die DJI Phantom 3 Professional 4K Drohnen- und Luftbildaufnahmen! Die Themenschwerpunkte liegen bei der DJI Phantom 3 Professional Drone, Betriebskosten, Flugcharakteristik, Zubehör, Ersatzteilen und Co.

Daten/Ausrüstung der DJI Phantom 3 Professional 4K Drohne: Noch nie waren wir eine Drone gefahren, also war die "Angst" vor dem Erstflug durchaus da! Die erste Fahrt mit der DJI Phantom 3 Professional Drone war so erstaunlich leicht, wie wir es nicht erwartet hätten. Das Geschwader kommt gut gepackt an.

Es ist am besten, alles danach auszupacken, den Drohnenakku und die Funkfernbedienung VOLLSTÄNDIG aufzuladen, die Gebrauchsanweisung zu beachten und sie natürlich zu durchlesen. Sie können Ihr Handy oder Tablet auch aufladen, da eines dieser GerÃ?te Ã?ber ein Mini-Usb-Kabel mit der Funkfernbedienung verbunden ist und die Drone bedient oder den Blick durch die 4K-Kamera der Drone hat.

Die DJI Phantom 3 Professional Drone wird nämlich im Gegensatz zu ihren Vorgängern mit einer permanent eingebauten Kamera auf einem wirklich raffinierten Kardanring geliefert, die dafür sorgt, auf diese Weise die Schüsse ohne Unschärfe zu erzielen! Sobald diese Arbeitsschritte abgeschlossen sind, können Sie die Anwendung auf dem Smartphone/Tablett, der Fernsteuerung und dann der Drone, auch Kopter oder Quadrokopter oder Hubschrauber oder Hubschrauber oder Hubschrauber oder Hubschrauber oder Hubschrauber oder Hubschrauber oder Hubschrauber bezeichnet werden!

Nach dem Einschalten müssen Sie die Drones über das Menu einstellen und vor allem eichen ("wichtig"). Gemäß den Anweisungen können Sie nun Ihre 4K DJI Phantom 3 Professional Drohne* anfahren. Wenn Sie zum Beispiel die Drone einschalten und die Kamera von Ihnen weg weist, dann sind Sie ganz vorn, wenn Sie den Stock der Fernsteuerung vorwärts/hoch neigen!

Wenn Sie die Drones jedoch drehen und die 4K-Kamera in Ihre Fahrtrichtung gerichtet ist, wird sie nicht mehr nach vorn wegfliegen, wenn Sie den Stock auf der Funkfernbedienung nach vorne/oben neigen, sondern zu sich selbst. Nach dem Abflug befindet sich die Flugdrohne ganz simpel in der Schwebe und selbst wenn die ersten paar Kilometer zurückgelegt wurden und man die Bedienelemente loslässt, verbleibt die Bordun.

Natürlich kannst du mit der Drone Filme machen, aber auch Bilder. Sie können Wegepunkte festlegen, die der DJI Phantom 3 Professional selbstständig fliegen soll, und vieles mehr. Darüber hinaus können die Ultra-HD-Kamera der Phantom 3 Professional sowie die Kamera auf vielfältige Weise angepasst werden (genau wie eine herkömmliche Kamera).

Zusatzfunktionen wie die Rotationsgeschwindigkeit der Kamera UND der Dröhnung können beliebig eingestellt werden, ebenso wie die Beleuchtung und Co. natürlich auch. Das Drohnenmodell hat nicht ohne Grund den zusätzlichen Eintrag Professional in seinem Name, denn viele Fachleute benutzen diese Drones! Wir sind auch sehr beeindruckt von dem Kardanring und der Kamera selbst, die feststehend installiert sind.

So kann/mussst du beispielsweise in älteren Models eine Google Pro auf der Drone aufstellen. So erhalten Sie mit dem DJI Phantom 3 Professional ein recht optimales "All About Carefree" Produkt. Je weiter die Drones steigen und je dünnen die Luftmenge wird, umso geringer wird die Batterielebensdauer. Am Anfang sind wir viel herumgeflogen, um uns mit der Bordune zurechtzukommen.

Die passende DJI Phantom 3 Professional Ersatzbatterie* finden Sie hier. Resümee - Drone für Anfänger und Profis: Unser Resümee über die DJI Phantom 3 Professional Drone ist äußerst zufriedenstellend. Ein professionelles Drohnenmodell zu einem günstigen Einstiegspreis, das durch den einfachen Zugang auch für Anfänger geeignet ist. Deshalb wird jedem Menschen die Bordune empfohlen!

Unserer Ansicht nach ist die DJI Phantom 3 Professional 4K Ultra HD Drone die beste Lösung! Weil man in Deutschland und anderen Staaten nicht ständig und flächendeckend mit der Flugdrohne unterwegs sein kann. Überprüfen Sie dies also vor Ihren ersten Flug oder wenn Sie möchten, dass die Flugdrohne in den Ferien fährt oder mit Ihnen reist.

Auf dieser Seite finden Sie das empfohlene Accessoire und Detailbilder der DJI Phantom 3 Professional von Panasonic: Großartige Modi wie Follow me, Waypoints etc.