Dji Phantom 3 Advanced Kamera

Die Dji Phantom 3 Advanced Kamera

Springe zu Wie gut ist die Kamera des DJI Phantom 3? Guten Tag, ich habe vor, das Phantom 3 Advanced zu kaufen. Der DJI Phantom 3 Advanced Quadrocopter. GPS, 1080P HD Kamera, Wie neu. Der einzige Unterschied zwischen ihnen liegt in der Kamera.

Dschi Phantom 3 Advanced Quadrokopter RtF Kamera Flug, professionell, GPS-Funktion

Die Phantom 3 Advanced ist die ideale Lösung, um neue Standards im Hinblick auf Multicopter und Luftbild-Fotografie-Systeme zu setzen. Das Phantom 3 verfügt über die umfassendsten Steuerungs- und Lenkfunktionen, die DJI je in seiner Entwicklung geboten hat. Der Phantom 3 verfügt über eine Fernbedienung mit der fortschrittlichen Lightbridge-Technologie von DJI. Durch das einzigartige Video-Downlink-System des Phantom 3 erkennt der Piloten exakt, was seine Kamera zu sehen bekommt - in HD-Auflösung (720p) bis zu einer Distanz von 1,6 km (!) (bei fast gleicher geringer Latenzzeit).

DJI ist mit der Erfindung der neusten Phantom-Generation sich selbst verpflichtet und bietet seinen Passagieren beeindruckende Fluchterlebnisse mit einfachster Handhabung. Mit der fliegenden Kamera, die in jeden Gepäckträger hineinpasst, können Sie in weniger als einer Stunde qualitativ hochwertige Luftbildaufnahmen und Filme bereitstellen. Die Phantom 3 Advanced zeichnet Video mit einer Bildauflösung von bis zu 1080p bei 60 Frames pro Sek. (fps) auf.

Mit dem einzigartigen 3-Achsen-Kamerastabilisierungssystem ist eine perfekte und reibungslose Videoaufzeichnung zu jeder Zeit gewährleistet. Darüber hinaus bietet sie eine hervorragende Bildqualität mit 12 Megapixel Auflösungsvermögen, 94 Field of View (FOV), verzerrungsfreies Kameraobjektiv und einen hochwertigen 1/2,3" Miniatursensor, der noch lichtempfindlicher ist als seine Vorgängermodelle. Mit der DJI Pilo App sowie der Fernbedienung können die Kamera-Einstellungen ISO, Expositionszeit und Expositions-Korrektur verändert werden.

In der DJI Pilot-App sind ein Flug-Simulator und eine Regie-Funktion enthalten, mit der der Benutzer die besten Luftbilder als Kurzfilme und vorgeschnittene Filme direkt mit Kollegen austauscht.

Möchtest du DJI Phantom 3 Advanced Camera Drone mitnehmen?

Kameradrohnen sind längst keine Neuerungen mehr. Das DJI hat jetzt Drohnen für den Einsatz mit Fotoapparaten auf den Markt gebracht, die Bedienkomfort und professionelle Bildqualität verbinden. Der Phantom 3 ist das Neueste in dieser Reihe, der Nachfolger des Phantom 2. Die Advanced-Version verbindet einen phantastisch reaktionsfähigen Quadrocopter mit einer Kamera, die Full HD-Videos aufnehmen kann.

Das Video, das du mit dieser Drone machst, ist von beispielloser Bildqualität. Mit der integrierten HD-Kamera der Phantom 3 Advanced, stabilisiert durch einen Kardanring, lassen sich scharfe und scharfe Einzelbilder aufnehmen. Mit der Kamera können Videoaufzeichnungen in Full-HD-Auflösung gemacht werden. Es könnte nicht professioneller sein, die Drones können an einen Tablet-PC oder Smart-Phone angeschlossen werden, auf dem die Aufzeichnungen mit einer Bildschirmauflösung von 70 bis 20 Pixel übertragen werden können.

Auf diese Weise macht das Flugvergnügen und die Nutzung der Kamera noch mehr Spass und ist einfacher. Sie können das Phantom 3 Advanced mit einer von DJI eigens dafür entworfenen Mobile Application nutzen. Indem Sie diese benutzerfreundliche Anwendung auf Ihrem Handy oder Tablet-PC installieren, können Sie sowohl die Kamera- als auch die Flugeinstellung während des Fluges verändern.

Sogar eine Live-Karte gibt Ihnen einen ständigen Überblick über die Routen Ihrer Drones. Mithilfe eines automatisierten Videoeditors können Sie die besten Video-Bilder einfach und rasch aussuchen. Das Übertragen der Aufzeichnungen zwischen dem Phantom Advanced und dem Receiver geschieht mit der von DJI entwickelte Lightbridge-Technologie. Sie können das Smart-Phone oder den Tablet PC, den Sie mit der Drone verbinden, mit der mitgelieferten Fernsteuerung einrichten.

Mit dieser sehr benutzerfreundlichen und leistungsstarken Fernsteuerung kann die Drones aus einer Distanz von bis zu 2 Kilometern erreicht werden. Die automatische Recall-Funktion ermöglicht es Ihnen, die Drone auf Tastendruck abzurufen. Der Phantom 3 Advanced ist natürlich mit GPS ausgestatte. Durch die Verbindung mit Satellitensystemen kann die Lage der Bordune zu jeder Zeit präzise bestimmt werden.

Du hast auch die Mýglichkeit, die Drones an einem gewissen Punkt in der Lýsung stillstehen zu lýsen. Manche optische und Ultraschall-Sensoren auf der Rückseite erfassen den Untergrund, um die Lage der Bordun zu ermitteln. Durch den Autopiloten können Sie die Kontrolle über die Drone zu jeder Zeit selbst einnehmen.

Der Phantom 3 Advanced verfügt über einen leistungsstarken 4480 Milliamperestunden intelligenten Flugakku. Weil die Drones die Distanz zum Pilot ständig messen und mit der für die Rückführung erforderlichen Akkuladung vergleichen, werden Sie keine unliebsamen Überaschungen erleiden. Alle Ihre Flüge werden im Gedächtnis des Phantom 3 Advanced gespeichert.

Dabei werden alle von der Drone erhobenen Informationen abgespeichert. So kann eine Problemlösung rasch und unkompliziert realisiert werden. Das Phantom 3 Advanced hat bürstenlose Antriebe. Dies macht die Bordune flink, steuerbar und reaktionsschnell auf die Anweisungen des Piloten. Der Pilot hat die Möglichkeit, die Bordcomputer zu steuern. Von DJI entwickelte Bremsvorrichtungen stellen sicher, dass Sie die Drone unmittelbar anhalten und in der Schwebe halten, wenn Sie die Stöcke der Funkfernbedienung lösen.

Wer von allen Features und Einsatzmöglichkeiten des Phantom 3 Advanced hört, könnte meinen, dass die Bedienelemente nicht ganz problemlos sind. Egal wie fortgeschritten diese Drone ist - die Bedienelemente sind auch für Einsteiger bestens gerüstet. Der einzigartige "Beginner Mode" der Bordune kann Ihnen helfen, das Flugverhalten in einem geschützten, isolierten Bereich zu lernen.

In dieser Betriebsart sind sowohl die Größe als auch die Reichweite des Quadrokopters begrenzt, so dass Sie die Dröhnung nicht " verloren " haben. Die Steuerung des Phantom 3 ist auch außerhalb dieses Betriebsmodus sehr benutzerfreundlich. Das Drohnengerät spricht rasch und präzise auf die Fernsteuerung an und lässt sich leicht an die Gegebenheiten im Flug anpassen.