2 4 Ghz Fernsteuerung Selber Bauen

Zwei 4 Ghz Fernbedienung Selbstbau

Ich möchte mir eine 2.4ghz Fernbedienung bauen. Vielen Dank erhalten: 1.254. Standard AW: Bauen Sie die Fernbedienung selbst?

Der Bereich einer 2,4 GHz-Fernbedienung hängt von mehreren Faktoren ab. Das kann man nicht selbst bauen, zumindest nicht zu einem vernünftigen Preis. Ein FPV-System (Sender-Empfänger) kann nicht nur im 5,8 GHz-Bereich, sondern auch im 2,4 GHz-Bereich arbeiten.

Bereich einer 2,4 GHz Fernbedienung

Bei jedem Modellpiloten wird man sich einmal die Fragen nach der Bandbreite seiner RC-Anlage aufstellen. Für viele ist insbesondere der Bereich ein Maß, mit dem sich das sicherheitsgerichtete Steuerungssystem leicht festlegen läßt. Bedauerlicherweise ist es nicht ganz so simpel, da für einen gefahrlosen Einsatz eine ausreichend große Entfernung erforderlich ist, aber bei Weitem nicht ausreichend.

Im Grunde genommen möchte ich im Voraus sagen: Jeder bekannte Produzent hat heute 2,4 GHz-Systeme mit ausreichend Reichweit. Weil es aber neben der Reinreichweite noch andere Aspekte für die sichere Kontrolle eines Modellflugzeuges gibt, ist es lohnenswert, sich dieses Themas genauer anzusehen, um zu erfahren, wie man die Reichweiten erhöhen kann.

Werfen wir einen Blick auf den theoretischen Bereich, wie die Produzenten gern sagen. Sie lesen oft, dass diese Größen am Erdboden erzielt werden und dass Sie daher in der Atmosphäre wesentlich höhere Messwerte erwarten können. Obwohl die Theoriereichweite nichts anderes als ein Hinweis auf die Verkaufsbroschüre ist, ist die Praxisreichweite für alle Modellflieger wichtig.

Mit all diesen Einflussfaktoren kann ein 2,4 GHz-System mit einer theoretischen Länge von > 2000 Metern in ein 2,4 GHz-System mit einer Länge von nahezu 1000 Metern umgewandelt werden. Wer sich also auf das Gerät des Herstellers XY verlassen hat und nun die größtmögliche Bandbreite an Schutz benötigt, hat mehrere Optionen. Der Mehrpreis für eine zweite Empfangsantenne ist so niedrig, dass Sie auf jeden Falle die 20 EUR mehr ausgeben sollten, wenn zu erwarten ist, dass das Model über 300 m weit weg fliegt.

In diesem Bereich ist es vollkommen ausreicht, mit einer Stabantenne zu fliehen, wenn es sich um ein harmloses Exemplar auf dem Markt ist. Die verwendeten Antennensysteme, ob 2, 4 oder mehr, sollten nicht alle gleich ausgerichtet sein, da das Model permanent in Betrieb ist und kurzzeitige Ausfallzeiten einer der beiden Gruppen durch eine andere Anordnung der anderen ausgeglichen werden sollten.

Deshalb sollte eine Senderantenne niemals unmittelbar auf das Gerät richten, sondern entweder vertikal nach oben oder zur Mantelfläche. Mittlerweile gibt es immer mehr Fernbedienungen, die mit Richtantennen funktionieren. Um die optimale Entfernung zu erreichen, müssen diese Antennensysteme auf das jeweilige Fahrzeugmodell ausgerichtet sein, was aber nicht heißt, dass es keinen Funkempfang neben oder hinter dem Pilot gibt.

Allerdings ist die Bandbreite in diesem Segment wesentlich kleiner. Welche Reichweiten brauche ich für ein Abflugmodell? Der erforderliche Umfang der Fernbedienung richtet sich in hohem Maße nach dem Original. Im Umkreis von < 200 Metern kann ein kleines, naturnahes Freizeitmodell mit einer Flügelspannweite von ca. 1 m oder ein Turnmodell auf der Strecke permanent mitfliegen.

Die Frage der Reichweiten ist in diesem Falle nahezu unerheblich. Grosse Varianten erlauben es, auf den ersten Blick weiter weg zu reisen und benötigen daher auch eine wesentlich grössere Distanz der Fernbedienung. WÃ?hrend man sich mit 1 m langen Maschinen auf spÃ?testens 400 m drehen sollte, sind gröÃ?ere Maschinen, wenn man nicht mit den Augen des Adlers beschenkt ist, noch in 1000 m Tiefe lenkungsunfÃ?hig.

Prinzipiell sollten Sie immer die zweifache Sicherheitspalette zur Hand haben, um sorglos zu reisen. Eine Fernbedienung mit einer praktischen Tragweite von mind. 1500 Metern ist daher für ein hochwertiges Fahrzeug unerlässlich.